Aktuelles

Ist Ihr Maisfeld gegen Starkregen gewappnet?

6 August 2021

Jedes Jahr ist anders. Nach drei trockenen Sommern warten Landwirte dieses Jahr sehnsüchtig auf trockene Tage, um die Ernte einfahren zu können. Deshalb ist es wichtig, etwas für zukunftssicheren Maisanbau zu tun. In diesem Frühjahr kam es häufig zu (örtlichem) Starkregen in kurzer Zeit. Meistens ist dabei nicht die Regenmenge problematisch, sondern der Boden. Strukturprobleme, wie etwa starke Bodenverdichtung, sind auf Maisfeldern sofort zu erkennen: Das Wasser bleibt auf dem Boden stehen. Für das Wachstum von Maispflanzen ist Sauerstoff unabdingbar. Steht ein Maisfeld vollständig unter Wasser, ist der gesamte Sauerstoff weg. Dann hängt es vom Wachstumsstadium

Weiterlesen

Überarbeitete Scherbolzen

29 Juli 2021

Vor kurzem haben wir unsere Scherbolzen optimiert: Alle Bolzenköpfe sind jetzt mit der Evers-Artikelnummer versehen, damit die passenden Bolzen einfacher nachbestellt werden können. Alle Bolzen sind mit einer Mutter versehen, so dass Sie immer ein komplettes Scherbolzenset parat haben. Die Brustlänge der Bolzen wurde angepasst und alle Modelle sind in der Qualität 10.9 ausgeführt, um die Wirkung des Scherbolzens zu optimieren.

Weiterlesen

Neue Evers Grasnarbenbelüfter

15 Juni 2021

Innovativ und effizient: Der neue Evers Grasnarbenbelüfter Evers Agro stellt den erneuerten Evers Grasnarbenbelüfter vor. Der Evers Grasnarbenbelüfter wurde für die Beseitigung von oberflächlichen Verdichtungen und Verschlämmung in der obersten Schicht der Grasnarbe konzipiert. Einzigartig an der erneuerten Version ist die optionale mechanische 3-Punkt-Hebevorrichtung und ein montierbarer Dreipunkt für Grasnarbenbelüfter mit festem Rahmen.

Weiterlesen

Neue Version Strip-till Injektor

14 Juni 2021

Neue Version Evers Quarter Strip-till Injektor Dank Innovationen vielseitiger einsetzbar und leichter Die neue Version des Evers Quarter Strip-till Reiheninjektors ist eine Weiterentwicklung des bestehenden Quarter. Ein Präzisions-Reiheninjektor, der eine Reihe auf unbearbeiteten Feldern bearbeitet, eventuelle Bodenverdichtung beseitigt, Gülle in die Reihe injiziert und diese einarbeitet. Damit ist das Saatbett für Mais oder andere Kulturen bereitet und kann in die vorbereitete Reihe eingesät werden. Die Wurzeln gelangen direkt an den Ort, an dem sich die meisten Nährstoffe befinden, was zu einer viel besseren Nutzung der Nährstoffe führt. Zwischen den Reihen findet keine

Weiterlesen

Prototyp Evers Saatbettkombination

14 Juni 2021

Die Erfahrungen mit dem Prototyp der Evers-Saatbettkombination sind sehr vielversprechend In diesem Frühjahr haben wir bei mehreren Landwirten eine neue Saatbettkombination getestet. Die Kombination aus Front- und Heckanbaumaschine bearbeitet den Boden flach auf einer Breite von 3 Metern. Die Saatbettkombination ist hauptsächlich für die flache Saatbettbereitung, z. B. für Zwiebeln und Rüben, gedacht, aber auch eine Bearbeitung einige Zentimeter tiefer ist möglich. Die ersten Erfahrungen mit dem Prototyp der Evers-Saatbettkombination sind sehr vielversprechend. Die Kombination wurde auf verschiedenen Lehmböden in Flevoland, dem Noordoost Polder und Groningen (NL) eingesetzt und leistete gute Arbeit. Die Konstruktion besteht aus einem Werkzeug im Front- und Heckhubwerk. Die Funktionsweise basiert auf den besten der vorhandenen Evers

Weiterlesen

Intensive Bearbeitung und maximaler Durchgang

14 Juni 2021

Die Scheibenegge mit einer gummigefederten Scheibenaufhängung eignet sich besonders für die oberflächliche Bearbeitung von unbehandelten Böden. Die Scheibenegge sorgt für ein gutes Keimbett, der Abbauprozess wird schnell und intensiv in Gang gesetzt und die Krümelung des Bodens ist optimal. Einsetzbar für : • die Stoppelbearbeitung auf leichten und mittelschweren Böden • die Saatbettvorbereitung • die Ausbringung von Gründünger vor dem Pflügen.

Weiterlesen

Neue website live

14 Juni 2021

Unsere neue Website ist live! Neue Inhalte in einem frischen und zeitgemäßen Design. Mit dem neuen Aufbau ist es für Sie und Ihre Kunden noch einfacher, die passende Maschine zu finden. Neugierig, wie die Seite aussieht? Dann besuchen Sie schnell eversagro.de.

Weiterlesen

Feldvergleich Schlitztechnik-Schleppschuhtechnik

6 April 2021

Die Düngung mit einem Kombi-Schlitzgerät bringt die Gülle direkt dorthin, wo Sie sie haben wollen, nämlich zu den Wurzeln der Pflanze. Durch die Injektion der Gülle in den Boden entweicht praktisch kein Ammoniak. Der Dünger bleibt somit als Nährstoff vollständig für die Pflanze verfügbar.

Weiterlesen

Diese drei Tipps bringen Ihr Grünland in Topform!

1 April 2021

Nach denkwürdigem Schneefall Anfang Februar hat der Frühling schnell Einzug gehalten. Die Temperatur begann ebenso schnell zu steigen wie die Temperatursumme. Der Boden erwärmt sich und der Frühling steht in den Startlöchern. Es ist also an der Zeit, sich um das Grünland zu kümmern, um den Grundstein für hochwertiges Raufutter zu legen. Mit diesen drei Tipps bringen Sie Ihr Grünland in Topform:

Weiterlesen

Gute Basis - optimale Ernte

29 März 2021

2021 hat begonnen: Ein neues Anbaujahr mit neuen Möglichkeiten. Für eine optimale Ernte muss der Boden vital sein. Für einen gesunden Boden sind gute Nährstoffe, eine optimale Feuchtigkeitsversorgung und die richtige Bearbeitung unerlässlich. Der erste wichtige Schritt, den Boden in einen vitalen Zustand zu versetzen, ist die Beseitigung von Verdichtungen und die richtige Bearbeitung. Störende Schichten im Boden behindern die Wurzelentwicklung und die Kapillarwirkung des Bodens. Unter diesen Bedingungen nimmt eine

Weiterlesen

Gründüngung reduzieren, Stickstoff nutzen

25 März 2021

Die Wachstumssaison der Gründüngung neigt sich dem Ende zu. Die aufgenommenen Nährstoffe sind in den Wurzeln und Blättern der Pflanze gespeichert. Damit dieser Stickstoff und diese Nährstoffe in der Folgefrucht gut genutzt werden können, ist es wichtig, die Gründüngung rechtzeitig einzuarbeiten. Durch die mechanische Zerkleinerung und Einarbeitung der Zwischenfrüchten beginnt der Mineralisierungsprozess. Bei der mechanischen Zerkleinerung ist es wichtig, die grünen Pflanzenteile und die Wurzel zu trennen bzw. „die Batterie vom Gerät zu trennen“. Der Mineralisierungsprozess benötigt etwa drei Monate Zeit, damit die Nährstoffe verfügbar und optimal von der neuen Kultur verwertet werden.

Weiterlesen

Kombiinjektor jetzt in Arbeitsbreiten von 5,5 bis 18 m.

4 Februar 2021

Evers Duodisc - Kombiinjektor jetzt in Arbeitsbreiten von 5,5 m bis 18 m erhältlich Die erfolgreiche Duodisc-Serie der Firma Evers, mit Arbeitsbreiten zwischen 9,75 bis 18 m wurde jetzt um Arbeitsbreiten von 5,5 m bis 9,75 m vervollständigt. Der Evers Duodisc wurde entwickelt, um Gülle in Getreide und auf Grünland auszubringen.

Weiterlesen

Grasnarbenlockerer mit Flüssigeinbringsystem

4 Februar 2021

Gute Ergebnisse Evers Grasnarbenlockerer mit Flüssigeinbringung Unser Importeur, die A. Leiser AG aus der Schweiz, hat einen Grasnarbenlockerer WBG 5-300 mit einer Anlage zum Einbringen einer Flüssigkeit mit Mikroorganismen in den Boden ausgestattet. Der Grasnarbenlockerer behebt Bodenverdichtungen bis zu einer Tiefe von 15 bis 45 cm, ohne Oberflächenschäden. Die spezielle Konstruktion des MT-Zinkens verhindert eine Durchmischung der Bodenschichten. Die Bodenlockerung hat einen positiven Effekt auf die Kapillarwirkung und den Sauerstoffgehalt im Boden.

Weiterlesen

Bis zu 40% Förderung auf Ihre Gülletechnik

21 Dezember 2020

Das neue Investitionsprogramm Landwirtschaft ist eines der größten Modernisierungs-Programme für die Landwirtschaft in der Geschichte der Bundesrepublik. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) unterstützt damit gezielt landwirtschaftliche Betriebe, die in moderne Technologie investieren wollen, um mehr Klima-, Natur- und Umweltschutz umzusetzen. Investitionszuschüsse können ab dem 11. Januar 2021 beantragt werden.

Weiterlesen

Neuheit: Evers Toric Mono

8 Dezember 2020

Der 1-reihige Scheibeninjektor von Evers zeichnet sich durch eine effektive Einarbeitung von Gülle und deren Abdeckung auf einer größeren Arbeitsbreite aus. Die seit Jahren verwendeten Scheiben des Evers Toric-Injektors öffnen und bearbeiten den Boden. Die Gülle wird direkt hinter den Scheiben in den Boden deponiert, danach sorgen die Schleppzinken für eine optimale Abdeckung der Gülle und einen gleichmäßigen Acker.

Weiterlesen

Neuheit: Evers Duodisc Kombi-Schlitzgerät für Getreide und Gras

1 September 2020

Der Evers Duo-Disc wurde entwickelt, um Gülle schwerpunktmäßig in Getreide und auf Grünland auszubringen. Die Maschine ist eine Weiterentwicklung des Evers’ Tribus Mehrzweckinjektors. Der Hauptvorteil des Duodisc besteht darin, dass die Maschine eine große Ausbringkapazität mit einer großen Arbeitsbreite (bis 18 m ) kombiniert, jedoch auch generell mit einer Arbeitsbreite von 9 m einzusetzen ist.

Weiterlesen

Neue Kombi Hack Injektor

12 Juni 2020

Evers stellt eine Kombinationsmaschine zum Düngen und Hacken im Maisbestand vor Der einzigartige Kombi Hack-Injektor bringt die Gülle sowohl links als auch rechts neben die Maisreihe. Die Rotorhacke, die sich direkt hinter dem Gülleauslauf befindet, vermischt dann die Gülle mit dem Boden. Die Vermischung des Bodens mit der Gülle sorgt dafür, dass die Verbrennung der Maispflanze durch hochkonzentrierte Gülle verhindert wird. Diese Maschine ist somit in der Lage, der wachsenden Maispflanze eine zusätzliche Düngergabe zu geben, die dann einen zusätzlichen Wachstumsschub erhält. Einzigartig ist, dass diese Hacke auch auf Parzellen mit extrem viel Unkraut eine hervorragende Arbeit leistet.

Weiterlesen

Mehr und besseres Gras in Trockenzeiten

25 Mai 2020

Der Ertrag von Grasland hängt weitgehend vom Boden, der Feuchtigkeit, der Ernährung und der Zusammensetzung der Grasnarbe ab. Wenn einer dieser vier Faktoren bereits unzureichend ist, hat dies erhebliche Folgen für den Ertrag. Gutes Grasland hat einen Ertrag von bis zu 12.000 kg Trockenmasse pro Hektar. Durchschnittliches Grasland bleibt oft bei einem Ertrag von 10.000 kg Trockenmasse pro Hektar stecken. Dieser geringere Ertrag macht die Notwendigkeit, an gutes Grünland zu arbeiten, mehr als deutlich.

Weiterlesen

Test des neuen Evers Tiefengrubber

25 Mai 2020

Anfang Mai testete Evers bei Mts. Eshuis in Diffelen, Niederlande, eine neue Maschine, die Dämme formt, um anschließend Mais auszusäen. In Norddeutschland ist diese Technik schon seit einiger Zeit im Einsatz. Dort wird oft eine vier- oder sechsreihige Maschine eingesetzt, die mit einer Maissämaschine kombiniert wird. Auf diese Weise wird der Damm aufgebaut und der Mais in einem Arbeitsgang ausgesät.

Weiterlesen

Neuer Evers Messerwalze

20 März 2020

Gründüngung in Kombination mit konservierender Bodenbearbeitung gewährleistet die Erhaltung und Verbesserung der Bodenstruktur. Um dies zu erreichen, muss der Gründünger ordentlich, schnell und effektiv verarbeitet werden. Die Evers Doppelmesserwalze schneidet effektiv den Gründünger, wonach der Gründünger verarbeitet werden kann. Dies macht diese Doppelmesserwalze zur perfekten Walze

Weiterlesen

Erneuerte Scheibenegge auf Agritechnica 2019

31 Oktober 2019

Während Agritechnica 2019 in Hannover stellt Evers die erneuerte Scheibenegge vor. Evers ist auf der Agritechnica sowohl in Halle 11 (Bodenbearbeitung und Sattbettbereitung) als auch in Halle 22 (Organische Düngung) vertreten. Diese einzigartige Scheibenegge ist lieferbar mit zwei oder vier Scheibenreihen. Die Scheibenegge ist besonders geeignet zum Einarbeiten von Ernterückständen und Gründüngung

Weiterlesen

Zwei Neuheiten auf der Agritechnica 2019

31 Oktober 2019

Evers ist auf der Agritechnica sowohl in Halle 11 (Bodenbearbeitung und Saatbettbereitung) als auch in Halle 22 (Organische Düngung) vertreten. Weiterhin steht auf Ständen von Vertriebspartnern eine Auswahl von Evers Maschinen. In Halle 11 (Stand C30) stellt Evers die erneuerte Scheibenegge, lieferbar mit zwei oder vier Scheibenreihen, vor. Diese professionelle Maschine ist besonders geeignet

Weiterlesen

Roelof KleinJan neuer Geschäftsführer

14 September 2017

Bei dem Hersteller von Bodenbearbeitungsmaschinen Evers Agro hat es im August einen Wechsel in der Geschäftsführung gegeben. Der bisherige Geschäftsführer ist in den Ruhestand getreten und hat die Geschäftsführung an Herrn Roelof KleinJan abgegeben.

Weiterlesen
Auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter.